Um Sie auf Usedom einzustimmen, aber auch um evtl. Regentage - auch die gibt es auf der Sonneninsel - und Strandkorbtage auszufüllen, stellen wir Ihnen auf dieser Seite „Usedomliteratur“ querbeet vor.

 

 

 

KRIMIBÜCHER - rund um die Insel Usedom- bieten Erkennungswerte, d.h., wer Usedom kennt, wird viele Orte wiedererkennen. Die Schauplätze sind gründlich recherchiert und allemal eine Liebeserklärung an Usedom.

Lokalkrimi Usedom Jagd auf den Inselmörder

Lokalkrimi Usedom: Jagd auf den Inselmörder (George Tenner)

 

Als Ilsa Buschmann im Juni 2002 wie an jedem Morgen nach der Ermordung ihrer Enkelin am Auffindungsort der Leiche sitzt, wird ein toter Mann an Land gespült. Bei der Betrachtung der Leiche stellt sie fest, dass diese die gleiche grausame Kennzeichnung trägt wie ihre Enkelin Lena - beide Ohren sind abgeschnitten. Hauptkommissar Lasse Larsson, der eben erst von Berlin an die Ostsee versetzt wurde, übernimmt die Ermittlung im Fall der männlichen Wasserleiche. Schnell stößt er auf eine Verbindung zu dem zwei Jahre zuvor ermordeten Mädchen...

 

ISBN-10: 3898413292

 

 

weitere Titel von George Tanner: Der Drachen des Todes; Insel der Puppen; Nacht über der Insel; Schatten über der Insel

 

 

 

 

Usedomkrimi - Die Toten von Bansin

Lokalkrimi Usedom: Die Toten von Bansin (Elke Pupke)

 

Ein kleines Dorf auf Usedom ist in Aufruhr. Zunehmend geschehen seltsame Dinge: Ein seit zehn Jahren trockener Arzt wird durch anonyme Attentate zum Rückfall verführt, eine verzweifelte Alkoholikerin erlebt in ihrer Wohnung immer wieder ein unerklärliches Chaos der Verwüstung, ein etablierter Hotelbesitzer von bislang bestem Ruf hat plötzlich mit hygienischen Katastrophen zu kämpfen. Und vor allem sterben zunehmend Menschen. Was zunächst als unglückliche Kette natürlicher Ursachen aussieht, entpuppt sich mehr und mehr als eiskalter Rache- und Hinrichtungsplan, bis die schrumpfende Seedorfer Einwohnerschaft der unverbrüchlichen Tatsache ins Auge blicken muss: Der Mörder ist unter uns. Doch wer schließlich am Ende des Lebens versteht, warum er sterben muss, hat keine Zeit mehr, sein Wissen zu nutzen.

 

 ISBN-10: 3356016032

 

weiterer Titel von Elke Pupke: Das Mordhaus am Wald

Usedom Krimi Blutsünde Heiland

Lokalkrimi Usedom: Blutsünde (Henrike Heiland)

 

In dem Haus von Karl Rohde auf Usedom gibt es eine gewaltige Explosion. Zwei Menschen sterben, der alte Karl überlebt. Als dann in Rostock ein russischstämmiger Jude ertränkt aufgefunden wird und ein weiterer Mord geschieht, zieht Kriminalkomissar Erik Kemper die Psychologin Dr. Anne Wahlberg hinzu. Noch ahnen beide nicht, dass es für alle Morde nur ein Motiv gibt, dessen Wurzeln bis tief in das schwärzeste Kapitel der deutschen Geschichte reichen. Der dritte Fall für das Rostocker Ermittlerteam um Dr. Anne Wahlberg und Kommissar Kemper.

 

ISBN-10: 3404157427

Usedeom Krimi Feuerfrauen Jan Beinssen

Lokalkrimi Usedom:  Feuerfrauen (Jan Beinssen)

 

Die Nürnberger Antiquitätenhändlerin Gabriele Doberstein hat sich auf die Beschaffung wertvoller Gemälde spezialisiert, die in der Fachwelt als verschollen gelten. Unterstützt wird sie dabei von ihrer jüngeren Freundin Sina Rubov, einer Studentin der Elektrotechnik.
Nach dem Fall der Mauer ist das ungleiche Duo im Osten unterwegs: Auf der Ostseeinsel Usedom soll sich in einem alten Nazi-Bunker bei Peenemünde eine verborgene Schatzkammer befinden. Doch im Inneren der Festung stoßen die beiden Frauen nicht auf vermisste Kunstwerke, sondern auf eine Gruppe Fremder, die sich an den scheinbar verrotteten Schalt- und Steueranlagen des Bunkers zu schaffen macht. Was Gabriele und Sina sehen, können sie kaum glauben: Offensichtlich nehmen die Unbekannten Kontakt zu einer Rakete in der Erdumlaufbahn auf - zu einer Rakete, die in den letzten Jahren des zweiten Weltkriegs von Peenemünde aus gestartet sein muss und mehr als 40 Jahre danach immer noch im All kreist.

 

ISBN-10: 3839210437

ROMANE und GESCHICHTEN

Der Sommer auf Usedom - Roman

Der Sommer auf Usedom (Lena Johannson)

 

Usedom sehen – und sich verlieben Jasmin besucht ihre beste Freundin Gabi, die nach Usedom gezogen ist. Erstens haben sich die beiden Frauen versprochen, sich mindestens einmal im Jahr zu sehen. Und zweitens ist Jasmin Malerin und will einen Bilderzyklus erstellen, der die Sagen Usedoms zum Thema hat. Ihr erstes Ziel ist Lüttenort, wo sie das Atelier des Malers Otto Niemeyer-Holstein besichtigen will. Sie kommt gerade rechtzeitig, um noch an einer Führung teilzunehmen. Nicht nur sie, sondern ein Mann, der offenbar auch allein ist, schließt sich der Führung in letzter Sekunde an. Bei Koserow soll Störtebeker mit seinen Männern ein Versteck gehabt haben. Zwar glaubt Jasmin nicht daran, Spuren der berühmten Freibeuter zu finden, trotzdem sucht sie nach einem Motiv, das etwas mit Piraten zu tun haben könnte. Sie findet nicht nur einen perfekten Platz, an dem sie malen kann, sondern trifft auch den geheimnisvollen Mann aus dem Atelier wieder. Ein interessanter Typ, findet sie. Fortan scheint sie der seltsame Fremde nicht mehr aus den Augen zu lassen. Ob in Peenemünde oder Bansin – immer ist er in ihrer Nähe. Sie flirten sogar ein wenig, ohne dass er ihr seinen Namen verrät, Dann erfährt Jasmin, dass ein Kunstdieb auf der Insel sein Unwesen treibt – und ihr kommt ein schrecklicher Verdacht. Eine amüsante literarische Reise über eine der schönsten Inseln Deutschlands.

 

ISBN-10: 3352008574

Usedom Bansin  Hans Werner Richter

Geschichten aus Bansin (Hans Werner Richter)

 

Sieben Erzählungen.

 

ISBN-10: 3803125944

Usedom Sagen Geschichten

Usedom. Sagen und Geschichten (Egon Richter)

 

ISBN-10: 3910150101

GESCHICHTE

Insel Usedom einst und jetzt

Einst und Jetzt - Insel Usedom (Frank Mangelsdorf)

 

Vor 200 Jahren begann das Badewesen auf Usedom. „Man hat Ruhe und frische Luft und diese beiden Dinge erfüllen Nerven, Herz und Lungen mit einer stillen Wonne“, schrieb Theodor Fontane 1863. Seitdem haben sich die Orte ebenso verändert wie das Freizeit- und Urlaubsangebot. Die restaurierten Hotels und Pensionen in den Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin sind Aushängeschilder der touristischen  Entwicklung auf Usedom. Über 1 Millionen Menschen reisen jährlich auf die Insel - angelockt vom 42 Kilometer langen weißen Sandstrand und auch vom stillen Achterland, von einer Landschaft, die in ihrer Vielfalt als Naturpark geschützt ist. Was sich verändert hat, bestehen blieb oder verschwand lesen Sie in "Einst und Jetzt Insel Usedom".

 

ISBN-10: 394109288X